Informationen

Im Jahre 1920 wurde der TSV Nordschwansen Karby als reiner Turnverein gegründet.
Der Name Nordschwansen resultiert aus dem Zusammenschluss der vier Gemeinden Karby, Brodersby, Dörphof und Winnemark. Heute hat der Verein 550 Mitglieder, und bietet auch Volleyball, Leichtathletik in Verbindung mit dem Sportabzeichen und Fußball an.
Der Fußball hat sich inzwischen zur größten Sparte entwickelt, und die Ligamannschaft des TSV Nordschwansen Karby, spielt in der 1. Kreisliga Rendsburg Eckernförde.
Die Sportanlage mit dem Vereinseigenem Sportheim, liegt im Zentrum von Karby, neben der historischen Kirche. Hier treffen sich die Mitglieder, Sportler und Zuschauer um gemeinsam an den zahlreichen Aktivitäten des Sportvereins teil zu nehmen, oder gemeinsam auf der Großbildleinwand Bundesligafußball zu schauen. 
Um hier dabei zu sein, ist keine Mitgliedschaft erforderlich, Gäste sind stets willkommen.
Wer den Verein aber unterstützen möchte, kann als auch als passives Mitglied dem TSV Nordschwansen Karby beitreten, oder im Förderverein TSV Karby mit seiner Spende zu einer erfolgreichen Zukunftssicherung des Sportvereins beitragen.